Kalibrierung

Aus Protoworx Doku
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorbereitung

Drucker vom Stromnetz trennen und auf ebenem Untergrund platzieren.

Werkzeug

  • Parallelunterlagen

Sonstiges

Z-Kalibrierung

Um die Z-Höhe zu Kalibrieren, den Druckkopf und das Heizbett auf die gewünschte Drucktemperatur aufheizen und alle Achsen referenzieren.

Fahren Sie nun den Druckkopf ein paar mm über das Druckbett-

Über das Display wählen Sie Einstellungen -> Z Kalib. -> Z Position und fahren Sie die Achse so weit runter bis ein dünner Streifen Papier zwischen Düse und Heizbett sich grade noch bewegen lässt.

Gehen Sie im Menü zurück und wählen Einstellungen -> Z Kalib. -> Setze Z=0 anschließend Einstellungen -> Sichere EEPROM wählen um die neue Z-Höhe zu speichern.

Anschließend alle Achsen neu referenzieren und den Druck starten.

Z-Calibration

To calibrate the z-height heat up the extruder and heatbed to the desired print temperature and home all axis.

Move the the printhead down, a few mm above the printbed.

On the display go to Settings -> Z calib. -> Move Z and lower the Z-axis until a thin sheet of paper can be hardly moved between the nozzle tip and the printed.

Go back and click Settings -> Z calib. -> Set Z=0 then select Settings -> Store to EEPROM

Rehome all axis and start your print